Schlagwort-Archive: Regierungsanfragen

Facebook und die Weitergabe von Daten an Regierungen

Flattr this!

Facebook hat heute eine Statistik veröffentlicht, wieviele Anfragen bezüglich Userdaten es seitens der „Regierungen“ einzelner Länder gab, wieviele Accounts die Anfragen betrafen und wieviel Prozent der Anfragen in die Weitergabe von Userdaten mündeten. Die Statistik bezieht sich auf die ersten sechs Monate des Jahres 2013.

Die USA liegen wenig überraschend weit vorne. Es gab 11000-12000 Anfragen, 20000-21000 Accounts waren betroffen, und in sage und schreibe 79% der Fälle wurden Daten weitergegeben. Die meisten Anfragen an ein europäisches Land wurden an Großbritannien mit 1975 Anfragen gestellt, das damit hinter Indien weltweit Platz drei einnimmt. Hier wurden immerhin noch in 68% der Fälle Daten weitergegeben. Auf Platz vier folgt nun bereits Deutschland mit 1886 Anfragen und über 2000 betroffenen Accounts. Gemessen an den aktuellen Userzahlen liegt Deutschland damit sogar leicht vor Großbritannien. Allerdings wurden hier nur 37% der Anfragen mit der Herausgabe von Nutzerdaten beschieden.

Diese Statistik lässt allerdings einige Fragen unbeantwortet und wirft neue Fragen auf. So erläutert Facebook leider nicht, was genau unter „Regierungsanfragen“ zu verstehen ist. Sind damit Anfragen von Geheimdiensten gemeint oder von „normalen“ Ermittlungsbehörden – oder beides? Ebenfalls nicht erläutert wird, welchen Hintergrund die Anfragen hatten und zu welchen Sachverhalten Daten weitergegeben wurden. Natürlich geht das nicht in jedem Einzelfall. Hier wäre jedoch ein grober Überblick hilfreich gewesen.

Fragen, die sich neu stellen, beziehen sich vor allem auf die doch deutlichen Diskrepanzen bei den Anfragen und den herausgegebenen Benutzerdaten. Dass die USA und Großbritannien hier weit vorne liegen, ist klar und wenig verwunderlich. Warum aber aus Deutschland, Italien und Frankreich im europäischen Vergleich etwa zehnmal so viele Anfragen kommen wie aus anderen europäischen Ländern, bedarf der Klärung. Mit Unterschieden bei den Nutzerzahlen ist diese Diskrepanz nicht annähernd erklärbar. Ich möchte an dieser Stelle nun nicht spekulieren, sondern die entscheidenden Fragen noch einmal zusammenfassen:

Warum werden besonders aus Deutschland besonders viele „Regierungsanfragen“ an Facebook gestellt? Was für Anfragen sind das? Von wem kommen sie?

Hier tut Aufklärung dringend Not.