Schlagwort-Archive: Protest

Keine Gewalt!

Flattr this!

Ich habe bei den Demonstrationen immer betont, dass wir friedlich bleiben, und auch sonst immer gesagt, dass ich Gewalt als Mittel des Protestes ablehne. Jetzt habe ich die erste größere Diskussion führen müssen, in der Gewalt als legitimes Mittel vertreten wurde. Mir wurde im Zuge dieser Diskussion vorgeworfen, dass man mit mir „alles machen“ könne, weil ich Gewalt ablehne.

Damit wird Gewalt faktisch zum einzigen wirksamen Mittel des Protestes hochstilisiert und gewaltloses Vorgehen mit Nichtstun gleichgesetzt. Wer gegen eine Radikalisierung ist, mit dem kann man nach dieser Logik alles machen. Wer die Bildung einer „Cyber-RAF“ ablehnt, ist schuld an einer weiteren Überwachung. So lautet die Argumentation.

Ich finde es gelinde gesagt befremdlich, Aktivisten vorzuwerfen, mit ihnen könne man alles machen, nur weil sie Gewalt ablehnen. Den Schuh ziehe ich mir nicht an. Definitiv nicht. Und den Schuh sollte sich die gesamte Bewegung auch nicht anziehen. Denn er passt nicht. Und das gleich in mehrfacher Hinsicht. Weiterlesen